Polyeder Podcast: Interview mit Oscar Rios

Für sein zweites Sommergespräch konnte Markus Widmer vom Polyeder Podcast eine Ikone des Invictus-Settings gewinnen: Oscar Rios beantwortet knappe zwanzig Minuten lang diverse Fragen. So beschreibt er seinen Karriereweg als Call of Cthulhu-Autor (er hat nach eigener Zählung bereits 64 Szenarien verfasst!), seine Mitarbeit an Cthulhu Invictus und die Entstehung der bislang einzigen Invictus-Kampagne The Legacy of Arrius Lurco. Dabei geht er auch ausführlich auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Römerzeit im Vergleich mit unserer Gegenwart ein, welche diese Epoche als Setting so interessant machen. Nebenbei entlockt Widmer seinem Gast auch noch einige Bemerkungen zur Neuauflage von Horror im Orient Express und der 7th Edition sowie natürlich zu seinem derzeit wichtigsten Projekt Island of Ignorance – The Third Cthulhu Companion. Darüber hinaus gibt Rios noch einen kurzen Ausblick auf zwei weitere, zukünftige Veröffentlichungen seines eigenen Verlages Golden Goblin Press, darunter auch eine sehr freudige Überraschung für Invictus-Fans. Es lohnt sich also, bis zum Ende genau zuzuhören!

Hier gehts zur Seite mit dem Podcast-Link:

http://www.aceofdice.com/podcast/?p=433

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: